Spielgruppe Schmätterling

Unser Angebot:

Dienstag Morgen von 9.15 Uhr – 11.15 Uhr (Innenspielgruppe)

Donnerstag Morgen von 8.30 Uhr – 11.00 Uhr (Waldspielgruppe)

Freitag Morgen von 9.15 Uhr – 11.15 Uhr (Innenspielgruppe)

Leitung Spielgruppe Schmätterling (ab August 2022):

Christine Stutzmann

Christine Stutzmann, 079 195 71 27

Amelia Bisaz

Amelia Bisaz, 079 370 08 48

Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne.

Wo wir zu finden sind:

In Zielebach im Untergeschoss des mittlerweile unbenutzten Schulhauses hat die Spielgruppe Schmätterling ihr Zuhause.  Kinder ab ca. 2,5 Jahren bis vor Kindergarteneintritt haben dort die Möglichkeit, erste Gruppenerfahrungen ausserhalb von zu Hause zu sammeln. 

Unsere Innenspielgruppe (Dienstag und Freitag Vormittag)

Kinder ab ca. 2,5 Jahren bis vor Kindergarteneintritt haben die Möglichkeit, bei uns in der Spielgruppe erste Gruppenerfahrungen ausserhalb von zu Hause zu sammeln. Sie lernen sich für kurze Zeit (2 Stunden) von ihren Bezugspersonen zu lösen.

Wir haben nicht den Anspruch, dass Ihr Kind von Anfang an alleine in der Spielgruppe bleibt. Jedes Kind ist anders. Einige gehen von Anfang an alleine in die Spielgruppe, andere brauchen etwas mehr Zeit, um sich von Ihrer Vertrauensperson zu lösen. Bei der Ablösung ist ein „Trösterli“ oft hilfereich, zum Beispiel ein Nuscheli oder das geliebte Stofftier.

An der Garderobe gibt es für jedes Kind ein angeschriebenes Plätzchen für die Schuhe und die Jacke. Kleine, immer wiederkehrende Rituale geben den Kindern Halt und Vertrauen.

Das Spielen steht in diesem Alter im Zentrum. Spielerisches Erleben und kreatives Tun stehen im Vordergrund. Beim Basteln zählt mehr das Entstehen als das Endprodukt. Das Kind bestimmt weitgehend seine Aktivitäten selbst. 

Geburtstage feiern wir natürlich in der Spielgruppe auch. Jedes Kind darf ein Znüni, das es gerne hat, für alle mitbringen. Wir sprechen dies vorher mit den Eltern ab und Sie werden rechtzeitig darüber informiert sein.

Unsere Waldspielgruppe (Donnerstag Vormittag)

Am Donnerstag Morgen von 8.30 Uhr bis 11.00 Uhr findet während des ganzen Jahres die Waldspielgruppe statt. Aus Sicherheitsgründen begleitet jede Woche eine erwachsene Begleitperson die Gruppe. Dies findet im Wechsel statt und kann das Mami, der Papi, die Grosseltern oder eine andere Bezugsperson jedes Kindes sein. Wir spazieren mit den Kindern zum Voguhüsli (die Waldhütte der Ornithologen). Unterwegs singen wir Lieder und schliessen den Wald auf. Beim Voguhüsli bräteln die meisten Kindern bei jedem Wetter eine Wurst. Sie scheint auch nach einem Jahr nichts an ihrer Beliebtheit einzubüssen. Das freie Spiel steht in der Waldspielgruppe im Vordergrund. Die Veränderungen der Natur im Jahresverlauf bringen den Kindern immer wieder neue Spielideen. Wenn ein Kind Geburtstag hat, feiern wir dies natürlich gebührend. 

Grundsätzlich steht die Waldspielgruppe neu auch den kleineren Kindern offen, die die Spielgruppe im ersten Jahr besuchen. Der Hin-und Rückweg erfordert jedoch etwas Kondition. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie unsicher sind, ob Ihr Kind schon fit genug ist für die Waldspielgruppe. Ein Schnuppermorgen kann auch viel Klarheit bringen.

Viele Freundschaften, Abenteuer und zwischendurch eine Streitigkeit bringen den Kindern in der Innen-wie auch der Waldspielgruppe neue soziale Erfahrungen nebst dem Familienleben. Beim Spielen, Klettern, Musizieren, Basteln und Feuern, erleben die Kinder die Umwelt und den eigenen Körper. Durch das gewonnene Vertrauen werden sie selbständig, selbstbewusster und ausgeglichener.

Anmeldung und Information

Unser Spielgruppenleiterinnen bis Juli 2022:

Josette Buss-Raidt       Yvonne Flückiger          

Bildergalerie Spielgruppe